Condividi con i tuoi amici

Coach:

Località: Vienna / Austria / Trentino Alto Adige

Professione: Coach - Formatore - Consulente

Ambito Coaching: imprese, leadership, privati

Presentazione personale:

Nata a Linz/ Austria, ho studiato economia e commercio (Firenze, Vienna/ Austria, Kaiserslautern/Germania) e lavorato in Italia (Vicenza). Dopo qualche anno di lavoro come consulente ho incontrato Gianfranco Cecchin, Paul Watzlawick, Steve de Shazer, Ernst von Glasersfeld, Heinz von Foerster, Peter Senge, Humberto Maturana ed altri costruttivisti radicali.

Ho iniziato a sviluppare il mio proprio pensiero filosofico a base del costruttivismo, il pensiero Relativo e ho scritto 18 libri sul coaching, management, sviluppo dell´organizzazione ed il self management.

Nel 1998 ho avviato il mio istituto a Vienna e nel 2001 ho inziato a pubblicare il mio giornale LO Learning Organization (in Tedesco). Nel 2003 mi è stato assegnato il premio tedesco per la Cibernetica Organizzazione e Sociale per la mia opera di tutta una vita.

Faccio coaching e supporto manageriale per dirigenti, privati e naturalmente anche imprese che vogliono creare e vivere il futuro che si sono guadagnate.

 

Associato a:
Pensiero Relazionale

Formazione in Coaching:
Paul Watzlawick, Steve de Shazer, Gianfranco Cecchin

Incarichi istituzionali:
CEO IRBW Vienna

Riconoscimenti e certificazioni:
Studi universitari (laurea, Mag. Dr.) di economia e commercio Coaching Costellazioni strutturali

Pubblicazioni:
1. Eigene Bücher Radatz, S. (1996): Kleine Unternehmen ganz groß in der EU. Wien: Ueberreuter Verlag. Radatz, S. (2001): Beratung ohne Ratschlag. Wien: Verlag Systemisches Management Radatz, S. / Kowanitsch, K. (2002): Lösungsorientierte Kurzzeitberatung in der OE, Research Summary No. 1. Wien: Verlag Systemisches Management Radatz, S. (2003): Creative Knowledge Feedback, Research Summary No. 2. Wien: Verlag Systemisches Management Radatz, S. (2004): Das Kegelorganigramm, Research Summary No. 3. Wien: Verlag Systemisches Management Radatz, S. (2004): Neue Wege im Outplacement, Research Summary No. 4. Wien: Verlag Systemisches Management Radatz, S. / Bartels, O. (2005): Change the Way doing Change, Research Summary No. 5. Wien: Verlag Systemisches Management Radatz, S. (2006): Einführung in systemisches Coaching. Heidelberg: Carl Auer Verlag Radatz, S. (2006): Coaching-Grundlagen für Führungskräfte. Wien: Verlag Systemisches Management (NICHT MEHR LIEFERBAR) Radatz, S. / Bartels, O. (2007): Leidensweg Beruf – Denn Sie müssen nicht, was Sie tun. Wien: Verlag Systemisches Management Radatz, S. (2009): Veränderung verändern. Das Relationale Veränderungsmanagement. Wien: Verlag Systemisches Management Radatz, S. (2011): Wie Organisationen das Lernen lernen. Hohenweiler: Verlag Schneider Radatz, S. (2012): Relationales Coaching in der Praxis. Kaiserslautern: TU Kaiserslautern (Fernstudienlehrgang) Radatz, S. (2013): Die Weiterbildung der Weiterbildung. Wien: Verlag Systemisches Management Radatz, S. (2013): Das Ende allen Projektmanagements. Wien: Verlag Relationales Management Radatz, S. (2013): Relationales Mitarbeitercoaching und Mitarbeiterbegleitung. Wien: Verlag Relationales Management Radatz, S. (2014): Trendbuch No. 1 - 2014. Wien: Verlag Relationales Management Radatz, S. (2015): Gestalten Sie. Sonst werden Sie gestaltet. München: Kösel Verlag 2. Wissenschaftliche Studien 2010: Der Beitrag interrelationaler Interventionen in schwierigen Arzt-Patientenbeziehungen (Auftragsstudie in Österreich an 140 praktischen und Fachärzten) 2011: Infolge - Wissenschaftliche Studie zur erfolgreichen Fortführung von Unternehmen und Management-Verantwortungen (Auftragsstudie) 3. Buchbeiträge 2005: Re-Culturing®, in: Rusch, G.: Konstruktivistische Ökonomik. metropolis Verlag. 2005: Evolutionäre Organisationsberatung, in: Mohe, M.: Innovative Beratungskonzepte. Rosenberger Fachverlag. 2006: Coaching als Führungskraft, in: Schriftenreihe der Sicherheitsakademie Österreich: Führungskonzepte im öffentlichen Dienst. 2010: Wie „gutes“ Leadership Development entsteht, in: Arnold, R.: Veränderung durch Selbstveränderung. Schneider Verlag. 2011: Relationale Unternehmensführung: Das Verbindende zwischen harten und weichen Faktoren, in: Riehle, interformations 2011. 2012: Systemisches Coaching, in: Lexikon des Systemischen Arbeitens. Carl-Auer-Verlag. 4. Herausgegebene Bücher Radatz, S. (2003): Evolutionäres Management. Wien: Verlag Systemisches Management Radatz, S. (2005): Wie Change gelingt, Research Summary No. 5. Wien: Verlag Systemisches Management Radatz, S. (2006): Interrelationale Personalentwicklung, Research Summary No. 6. Wien: Verlag Systemisches Management Radatz, S. (2007): Interrelationales Konfliktmanagement, Research Summary No. 7. Wien, Verlag Systemisches Management 5. Fachartikel (eine Auswahl) Radatz, S. (2001): Personal-Entwicklung: Eine Nichterfolgsstory in der Praxis, in: LO Nr. 1/ 2001, S. 16 - 19 Radatz, S. (2001): Mission Possible – Der Weg folgt dem Ziel, in: LO Nr. 1/ 2001, S. 38 – 39 Radatz, S. (2001): Organizational Learning – Learning goes organizational, in: LO Nr. 1/ 2001, S. 42 - 43 Radatz, S. (2001): Creative Knowledge Feedback, in: LO Nr. 2/ 2001, S. 30 - 35 Radatz, S. (2001): AI in der Praxis: Der Aufbau eines Sicherheits-Images,in: LO Nr. 3/ 2001, S. 50 - 51 Radatz, S. (2002): Von “Persönlichkeits- und Führungstrainings” zur Reflexion und Optimierung der eigenen Kultur, in: LO Nr. 6/ 2002, S. 48 - 51 Radatz, S. (2002): Reflexionen – Das Knowledge-Tool, in: LO Nr. 8/ 2002, S. 46 - 48 Radatz, S. (2002): ...und wie lernen Organisationen? in: LO Nr. 10/ 2002, S. 18 - 19 Radatz, S. (2003): Kybernetik zweiter Ordnung als Tool in der Unternehmensentwicklung, in: LO Nr.11/ 2003, S. 38 - 39 Radatz, S. (2003): Pre- und Post Merger Management, in: LO Nr. 14/ 2003, S. 28 - 34 Radatz, S. (2003): Systemisches Coaching als Führungskraft, in: LO Nr. 15/ 2003, S. 6 - 16 Radatz, S. (2003): Die evolutionäre Coaching-Haltung in der Führung leben, in: LO Nr. 15/ 2003, S. 52 - 53 Radatz, S. (2004): Das Kegelorganigramm – Ein Instrument strategischer Reflexion, in: LO Nr. 17/ 2004, S. 50 - 57 Radatz, S. (2004): Role Modelling – Reflexion der eigenen (Führungs-) Rolle in einem komplexen Umfeld, in: LO Nr. 18/2004, S. 52 - 55 Radatz, S. (2004): Symbole, Rituale und Metaphern, in: LO Nr. 19/ 2004, S. 26 - 32 Radatz, S. (2005): GeneralManagement aus evolutionärer Sicht, in: LO Nr.23/ 2005, S. 42 - 49 Radatz, S. (2005): 10 Thesen zum gelebten Veränderungsmanagement, in: LO Nr.28/ 2005, S. 12 - 15 Radatz, S. (2005): Leadership unter einem neuen Stern, in: LO Nr. 26/ 2005, S. 36 - 51 Radatz, S. (2005): Fragenkompetenz als zentrale Leadership-Fähigkeit, in: LO Nr. 27/ 2005, S. 38 – 50 Radatz, S. (2006): Von der „Personalentwicklung“ zum Strategischen Human Frame Management, in: LO Nr. 29/2006, S. 44 – 54 Radatz, S. (2006): Selbstmanagement, in: LO Nr. 30/ 2006, S. 44 - 53 Radatz, S. (2006): Die Leadership Survival Toolbox, in: LO Nr. 32/ 2006, S. 32 - 45 Radatz, S. (2006): Praxistool Evolutionäres Konfliktcoaching, in: LO Nr. 32/ 2006, S. 46 – 51 Radatz, S. (2006): Teams erfolgreich leiten, in: LO Nr.33/ 2006, S. 48 - 57 Radatz, S. (2006): Der Leadership-Würfel, in: LO Nr. 33/ 2006, S. 63 Radatz, S. (2006): Die Führungskraft als Wissensmanagerin, in: LO Nr. 34/ 2006, S. 50 – 56 Radatz, S. (2007): Erwartungen an die Vertriebsführung innovativ bedienen, in: LO Nr. 35/ 2007, S. 6 – 12 Radatz, S. (2007): Führen im Vertrieb, in: LO Nr. 35/ 2007, S. 50 - 52 Radatz, S. (2007): Evolutionäres Vertriebs-Mitarbeitercoaching, in: LO Nr. 35/ 2007), S. 36 – 43 Radatz, S. (2007): Identitätskreis, in: LO Nr. 35/ 2007, S. 63 Radatz, S. (2007): Personal „entwickeln“? Vier Fragestellungen und eine Neuorientierung, in: LO Nr. 36/ 2007, S. 6 - 11 Radatz, S. (2007): Das Entwicklungs-Dreieck, in: LO Nr. 36/ 2007, S. 63 Radatz, S. (2007): Das 3 x 3 im Team: Einfach gut aufgestellt, in: LO Nr. 37/ 2007, S. 6 - 13 Radatz, S. (2007): Wie ich erkenne, was ich wirklich will, in: LO Nr. 38/ 2007, S. 6 - 12 Radatz, S. – Bartels, O (2007): Die Kunst, beim Leiten zu leiden, in: LO Nr. 38/ 2007, S. 30 – 38 Radatz, S. (2007): Der Paradigmenwechsel in der Beratung, in: LO Nr. 39/ 2007, S. 60 - 62 Radatz, S. (2007): Die Personalentwicklung in der Beratungsrolle, in: LO Nr. 39/ 2007, S. 50 - 56 Radatz, S. (2007): 10 Erfolgsfaktoren für das Top Management im system. Beratungsprozess, in: LO Nr. 39/2007, S. 26 - 32 Radatz, S. (2007): Das „40 +“ – Phänomen, in: LO Nr. 40/ 2007, S. 6 - 15 Radatz, S. (2008): Laterale Führung – erfolgreich gelebt, in: LO Nr. 41/ 2008, S. 6 - 13 Radatz, S. (2008): Herausforderung „laterale Führung“, in: LO Nr. 41/ 2008, S. 60 - 62 Radatz, S. (2008): Erlebte Erfolgsfaktoren von Inhouse-Training, in: LO Nr. 42/ 2008, S. 6 - 15 Radatz, S. (2008): Leadership Development Formate in der Praxis, in: LO Nr. 42/ 2008, S. 58 - 62 Radatz, S. (2008): Der Strategieprozess vom anderen Stern, in: LO Nr. 43/ 2008, S. 14 - 31 Radatz, S. (2008): 12 Erfolgsfaktoren in der Strategieentwicklung, in: LO Nr. 43/ 2008, S. 60 - 62 Radatz, S. (2008): Die Schlüssel zur Selbstverantwortung bei den Mitarbeitern, in: LO Nr. 44/ 2008, S. 6 - 11 Radatz, S. (2008): Eine Neuerfindung der Arbeit, in: LO Nr. 45/ 2008, S. 6 - 12 Radatz, S. (2008): Einfach coachen im Berufsalltag, in: LO Nr. 46/ 2008, S. 40 – 47 Radatz, S. (2009): Willkommen in der Ära X! Die Neugestaltung erfolgreich meistern, in: LO Nr. 48/ 2009, S. 12 – 24 Radatz, S. (2009): Die neue Schule der Veränderung, in: LO Nr. 49/ 2009, S. 6 - 11 Radatz, S. (2009): Zwei zentrale Fragestellungen im Change 2.0, in: LO Nr. 49/ 2009, S. 62 - 63 Radatz, S. (2009): Strictly CEO – Der Entwurf eines Leadership Development Programms für das Top Management, in: LO Nr. 50/2009, S. 28 - 35 Radatz, S. (2009): Das ISCT Modell des gelebten Strategiekreislaufs, in: LO Nr. 51/ 2009, S. 6 - 11 Radatz, S. (2009): Die Rolle des CEO in der Strategieumsetzung, in: LO Nr. 51/ 2009, S. 60 - 62 Radatz, S. (2009): Hinter den Kulissen der Kommunikationsmythen, in: LO Nr. 52/ 2009, S. 6 - 11 Radatz, S. (2009): Auf der Suche nach persönlichen Kommunikationsmythen, in: LO Nr. 52/ 2009, S. 62 – 63 Radatz, S. (2009): Mythos Strategische Kommunikation, in: LO Nr. 52/ 2009, S. 58 - 60 Radatz, S. (2010): Tun Sie etwas Anderes! Gut. Schön. Wie? in: LO Nr. 53/ 2010, S. 6 - 13 Radatz, S. (2010): Das 1 x 12 des Anders-Bleibens, in: LO Nr. 53/2010, S. 58 - 60 Radatz, S. (2010): Lernende Organisation verzweifelt gesucht! in: LO Nr.54/ 2010, S. 10 - 14 Radatz, S. – Bartels, O.(2010): Der Yeti namens „Lernende Organisation“, in: LO 54/ 2010, S. 3 Radatz, S. (2010): Teamarbeit statt Meetings: Die 3 Führungsstile als Gestaltungskompass für Teamarbeit, in: LO 55/2010, S. 62 – 63 Radatz, S. (2010): Die Praxis relationaler Teamarbeit, in: LO 55/ 2010, S. 6 - 17 Radatz, S. (2010): Relationales Veränderungsmanagement: Die vierte Schule des Veränderungsmanagements, in SEM-Radar 2/2010 Radatz, S. (2010): Kleine Mittel – große Coaching-Wirkung, in: LO Nr. 56/ 2010, S. 6 - 10 Radatz, S. (2010): Distanzfallen in der Führung, in: LO Nr. 57/ 2010, S. 58 - 60 Radatz, S. (2010): Optimale Führung – Nähe oder Distanz? in: LO Nr. 57/ 2010, S. 6 - 12 Radatz, S. (2010): 12 Relationale Hebeleffekte in Konflikten, in: LO Nr. 58/ 2010, S. 58 - 60 Radatz, S. (2010): Meilensteine Relationaler Konfliktarbeit, in: LO Nr. 58/ 2010, S. 6 - 12 Radatz, S. (2010): Relationales Veränderungsmanagement: Die vierte Schule des Veränderungsmanagements, in: SEM-Radar Nr. 2/2010 Radatz, S. (2011): Wie eine Relationale Führungskräfte-Akademie entsteht, in: LO Nr. 59/ 2011, S. 42 - 49 Radatz, S. (2011): Grundzüge einer Relationalen Betriebswirtschaftslehre, in: LO Nr. 59/ 2011), S. 12 - 30 Radatz, S. (2011): Ergebnisorientierung: Was? Und: Warum? in: LO Nr. 60/ 2011, S. 3 Radatz, S. (2011): Fallen und potenzielle Gewinne des Konsequenzenmanagements, in: LO 61/ 2011, S. 6 - 10 Radatz, S. (2011): Meilensteine des erfolgreichen Konsequenzenmanagements, in: LO Nr. 61/ 2011, S. 56 – 58 Radatz, S. (2011): Strategiefokussiertes, aber individuelles Leadership Development in einem Konzern, in: LO Nr.61/ 2011, S. 38 - 42 Radatz, S. (2011): Was die Weiterbildung der Zukunft kann: Weiterbildung erster, zweiter und dritter Ordnung aus Relationaler Sicht, in: LO Nr. 62/ 2011, S. 6 - 11 Radatz, S. – Arnold, R. (2011): Perspektiven der Erwachsenenbildung aus Systemischer und Relationaler Sicht, in: LO Nr. 62/ 2011, S. 12 - 22 Radatz, S. (2011): 12 Wege aus dem HR Burnout, in: LO Nr. 63/ 2011, S. 58 - 60 Radatz, S. (2011): Burnout in der PE – und Relationale Auswege, in: LO 63/ 2011, S. 6 - 9 Radatz, S. (2011): Konsequenter Change-Prozess in der Personalentwicklung einer Bank, in: LO 63/ 2011, S. 32 - 36 Radatz, S. (2011): Relationales Veränderungsmanagement: Den Blick auf Change-Projekte wandeln, in: Perspektive Mittelstand 25. November 2011 Radatz, S. (2011): Juwelen Relationaler Unternehmensführung, in: LO Nr. 64/ 2011, S. 6-17 Radatz, S. (2011): Wie Sie das Unternehmen in Lichtgeschwindigkeit an die Wand fahren, in: LO 64/ 2011, S. 6 - 17 Radatz, S. (2012): Relationale Meilensteine im Vertriebserfolg, in: LO Nr. 65/ 2012, S. 6 - 14 Radatz, S. (2012): Relationale Hebeleffekte im Vertriebserfolg, in: LO Nr. 65/ 2012, S. 58 - 60 Radatz, S. (2012): Das Ende der Persönlichkeitstests – der Start in die Anerkennung der Einzigartigkeit, in: LO 66/ 2012, S. 6 - 11 Radatz, S. (2012): Das Ende des Micro Managements – der Beginn strategischer Unternehmensführung, in: LO Nr. 67/ 2012, S. 6 - 11 Radatz, S. (2012): Auf dem Weg zum Boss: Herr über die eigenen Termine und Meetings, in: LO Nr. 67/ 2012, S. 13 - 20 Radatz, S. (2012): Relationale Führungsbegleitung: Führung. Mit Selbstverantwortung. Einfach. Tun. in: LO Nr. 68/ 2012, S. 6 - 14 Radatz, S. (2012): 12 Relationale Wegbereiter der Selbstverantwortung, in: LO Nr. 68/ 2012, S. 56 – 58 Radatz, S. (2012): Das Relationale Wirksamkeitsmodell: Das Ende des „Change Managements“ – der Beginn effektiver Unternehmensgestaltung, in: LO 69/ 2012 2012, S. 6 - 15 Radatz, S. (2012): Das Ende des „Change Management“ – der Beginn effektiver Unternehmensgestaltung, in: LO Nr. 69/ 2012, S. 6-15 Radatz, S. (2012): Sieben Relationale Schätze zur Erzeugung von Wirksamkeit im laufenden Change Prozess, in: LO Nr. 69/ 2012, S. 40-45 Radatz, S. (2012): Warum Relationale Führungskräfte coachen – und wie, in: LO Nr. 70/ 2012, S. 6-11 Radatz, S. (2013): Der nächste Schritt in der Teamarbeit, in: LO Nr. 71/ 2013, S. 6-9 Radatz, S. (2013): Relationale Führungs- und Unternehmensbegleitung: Auf dem Weg zum zukunftsweisenden „UND“-Unternehmen, in: LO Nr. 71/ 2013, S. 42-49 Radatz, S. (2013): Neu durchstarten, in: LO Nr. 72/ 2013, S. 6-9 Radatz, S. (2013): Talent Management, in: LO Nr. 72/ 2013, S. 50-53 Radatz, S. (2013): Mit Leichtigkeit coachen – auch wenn die Situation unerträglich schwer und schwierig erscheint, in: LO Nr. 73/ 2013, S. 6-13 Radatz, S. (2013): Es ist sich halt nicht ausgegangen?!, in: LO Nr. 74/ 2013, S. 6-15 Radatz, S. (2013): Keine Chance für „Es ist sich nicht ausgegangen“: Die Relationale Vertriebsbegleitung in der Praxis, in: LO Nr. 74/ 2013, S. 39-45, Radatz, S. (2013): Das Relationale Innovationsmodell, in: LO Nr. 75/ 2013, S. 6-17 Radatz, S. (2013): Relationale Unternehmensgestaltung in der Praxis, in: LO Nr. 76/ 2013, S. 6-12 Radatz, S. (2013): Relationale Mitarbeiterbegleitung: Der Sprung in die nächste Coaching-Generation, in: LO Nr. 76/ 2013, S. 20-37 Radatz, S. (2014): Relationale Teamentwicklung – konzentriert auf das Wesentliche, in: LO Nr. 77/ 2014, S. 6-21 Radatz, S. (2014): Das Ende des Einzelhandels – Die Zukunft des Dienstleisters und Beraters, in: LO Nr. 78/ 2014, S. 6-21 Radatz, S. (2014): Neugestaltung eines Teams in der Handelsbranche, in: LO Nr. 78/ 2014, S. 38-41 Radatz, S. (2014): Vom Verkauf zur Beratung: Eine Instant-Komplettneugestaltung in der Praxis, in: LO Nr. 78/ 2014, S. 42-49 Radatz, S. (2014): Die Relationale HR Verantwortung, in: LO Nr. 78/ 2014, S. 6-21 Radatz, S. (2014): Tun Sie auch wirklich, was Sie tun wollen?, in: LO Nr. 80/ 2014, S. 6-18 Radatz, S. (2014): Stay hungry & stay foolish: Zentrale Meilensteine unternehmerischen Erfolgs, in: LO Nr. 81/ 2014, S. 6-15 Radatz, S. (2014): Lebensweisheit aus dem Kino – Teil 1: Anders lernen, in: LO Nr. 81/ 2014, S. 50-55 Radatz, S. (2014): Radikale Verjüngung für Sie und Ihr Unternehmen, in: LO Nr. 82/ 2014, S. 6-15 Radatz, S. (2014): Lernerlebnis Erfahrungen, in: LO Nr. 82/ 2014, S. 48-55 Radatz, S. (2015): Das Zeitalter nach der Planung, in: LO Nr. 83/ 2015, S. 6-11 Radatz, S. (2015): Haben Sie das Zeug zum Coach?, in: LO Nr. 84/ 2015, S. 6-13 Radatz, S. (2015): Coaching. Darf. Einfach. Werden, in: LO Nr. 84/ 2015, S. 6-13 Radatz, S. (2015): Lernquelle Youtube & Social Media, in: LO Nr. 85/ 2015, S. 6-13 Radatz, S. (2015): Persönliche Lernmomente aus Youtube & Kino, in: LO Nr. 85/ 2015, S. 52-57 Radatz, S. (2015): Tun Sie schon, was Sie lieben? Oder lieben Sie zumindest, was Sie tun?, in: LO Nr. 86/ 2015, S. 6-11 Radatz, S. (2015): Vorsicht, Sicherheitsfalle!, in: LO Nr. 87/ 2015, S. 6-11 Radatz, S. (2015): Und wie schaffen Sie es, im Gespräch zu bleiben?, in: LO Nr. 88/ 2015, S. 6-11 Radatz, S. (2016): Haben Sie sich Ihre Resultate verdient?, in: LO Nr. 89/2016, S. 3 Radatz, S. (2016): Wie der Relationale Ansatz Resultate sichert, in: LO Nr. 89/ 2016, S. 6-29 Radatz, S. (2016): Wie Relationales Coaching in der Praxis funktioniert, in: LO Nr. 90/2016, S. 3 Radatz, S. (2016): Die Kunst des Relationalen Coachings, in: LO Nr. 90/2016, S. 6 - 27

Pubblicazioni online:
Personal Mini Coach

Referenze:
Mercedes Benz Raiffeisen Bank Douglas Profumerie Unicredit Banca Camera di Commercio di Bolzano BMW Greenpeace CEE diverse Università in Germania, Svizzera

Lingue parlate:
Italiano, Inglese, Tedesco, Francese, Spagnolo

Modalità sessioni:
Individuale, Team, Presenza, Skype, Telefono.


Contatti:

e-mailTelefono fisso: +4314095566

e-mailCellulare: +4369911454804

e-mailFax: +431409556677

e-mailE-mail: s.radatz@irbw.net

facebookProfilo Facebook

linkedinProfilo Linkedin

sito webSito personale

sito webFeed RSS del Coach




Contatta direttamente il Coach Sonja Radatz


Nome e Cognome (richiesto)

La tua email (richiesto)

Il tuo messaggio

Lette le condizioni Uso & Privacy, esprimo il mio consenso

  
Condividi con i tuoi amici